Freitag, 17. März 2017

Götter Nacht - Anna Bernstein

Rezension zu "Götter Nacht" von Anna Bernstein 
 
Hallo :) hier die Rezension zu Götter Nacht! 
viel Spaß beim durchlesen 😃




Verlag: Bastei Lübbe



Preis: 8,99 €  



Seitenanzahl: 400 Seiten



Roman

 Inhaltsangabe:


Jedes Jahr feiert das Volk der Pferdeherren ein Fest, um seinen Gott Chiron zu ehren. In dieser Nacht werden alle Gesetze außer Kraft gesetzt, und ein Trank sorgt dafür, dass sich niemand an die Geschehnisse erinnert.
Die 20-jährige Leah darf in diesem Jahr das erste Mal an dem Fest teilnehmen. Auch sie vergisst alles, was geschah - außer in ihren Träumen. Dort sieht sie eine Nacht voller Leidenschaft und einen Mann, der ihr Herz stahl. Und Geheimnisse, die die Grundfesten ihrer Welt erschüttern ...






Meinung:  




Alsoo erstmal finde ich das Cover total schön, oder nicht? 😍 

Nun zur Geschichte: Ich konnte mich gut einlesen und fand den Einstieg echt gut. Der Schreibstil von Anna Bernstein fiel mir leicht und es ließ sich schnell lesen. 

Die Mischung aus Fantasy und Liebe mochte ich und die Autorin konnte dies auch sehr gut rüber bringen 😀


Die Protagonistin mochte ich zu Beginn was sich aber im laufe des Buches geändert hat. Gegen Mitte und Ende des Buches konnte ich ihre Handlungen absolut nicht mehr nachvollziehen und mochte sie überhaupt nicht mehr. Um ehrlich zu sein ging sie mir richtig auf die nerven... 


Doch mal abgesehen von der Protagonistin Leah mochte ich die Geschichte wirklich gerne und das Ende war soooo so schön! 


Fazit:  

Bis auf die manchmal nervige Protagonistin gefiel mir das Buch sehr gut! 
Die Geschichte hat mich total in ihren Bann gezogen und ich musste unbedingt weiter lesen weil es so spannend war! 




4,5/5 🌟


 Ich kann euch das Buch bestens empfehlen!
 (vielleicht mögt ihr Leah ja sogar 😉)




 Ganz liebe Grüße, Lilli ♡

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen