Samstag, 11. März 2017

Tödliche Ewigkeit - Denis Marquet

Rezension zu Tödliche Ewigkeit 

von Denis Marquet und Elisabeth Barriere 


Hallo! Heute stelle ich euch das Buch vor Tödliche Ewigkeit welches mir sehr gut gefallen hat :) 




Verlag: Lübbe



Preis: 19,99 €  



Seitenanzahl: 368 Seiten

Thriller 

Inhaltsangabe: 

Lucie Milton analysiert eine rätselhafte chemische Substanz und entdeckt ein entsetzliches Geheimnis. Eine Stunde später ist sie tot. Inspector Jeff Mulligan, ein abgebrühter Cop, untersucht den Fall. Da erscheint ihm die Tote plötzlich in einer Halluzination und gibt ihm Hinweise zu ihren Mördern. Seine Kollegen erklären Mulligan für verrückt, doch er geht der Sache nach und stößt auf eine unglaubliche Entdeckung: Der älteste Traum der Menschheit, die Erlangung ewiger Jugend, könnte endlich wahr werden. Hatte Lucie etwa die chemische Formel dazu herausgefunden? Wo verschwimmt die Grenze zwischen Wirklichkeit und dem Unerklärlichen? Auf der Suche nach Antworten gerät Mulligan bald selbst in Gefahr, denn er ahnt nicht, dass er zum Opfer eines schrecklichen Experiments werden könnte...

Meinung: 
Ich war sehr gespannt auf dieses Buch da es mal etwas ganz anderes ist und ich noch nie ein in die richtung gehendes Buch gelesen habe. 
Der Schreibstil war sehr angenehm und es lies sich flüssig und leicht lesen. 
Ich kam sehr leicht in die Geschichte rein und ich konnte kaum aufhören zu lesen da es einfach konstant Spannend war und es sehr viel abwechslungsreiches gab. 
Das Ende hat mich noch einmal komplett umgehauen welches gar nicht zu erwarten war! 
 
Fazit: 

Das Buch hat mir insgesamt wirklich sehr gut gefallen und ist wirklich zu empfehlen! 

5/5 🌟




lg Lilli 😃









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen